Fydico's Geschichte

Von einer Idee bis hin zur erfolgreichen Diebstahlsicherung

FYDICO würde 2011 von einer Gruppe von Freunden und Studenten der University of Southern Denmark in Sonderburg gegründet.

Sie wollten eine Lösung für das Problem der zunehmenden Anzahl von Diebstählen von Außenbordern finden. Der Gruppe waren bereits Probleme mit Diebstählen im örtlichen Segelklub bekannt. Dort hatte man viel Zeit und Geld investiert, um sich vor Diebstahl zu sichern, indem man die Boote jedes Mal an Land trug und die Motoren farbig besprühte, um sie für die Diebe unattraktiv zu machen. So kam es zu der Idee eine Diebstahlsicherung für Außenborder zu entwickeln.

2012 wurde die Gruppe mit dem “Sønderborg Iværksætter Award“ für die beste Idee ausgezeichnet. Anschließend wurde das Konzept in die Praxis umgesetzt und zwei Saisons lang getestet.

Mittlerweile wird das FYDICO System von Segelklubs und Privatpersonen in ganz Dänemark und auch Deutschland verwendet.

Das Team

Kristian Lolk Rautert

Kristian ist Hardware-Spezialist, der viele Jahre Erfahrung in der Entwicklung von integrierten Systemen hat. Diese konnte er u.a. in der Rüstungsindustrie sammeln. Kristian hatte die eigentliche Idee für FYDICO und ist zusammen mit Bjarne für den Verkauf und die Entwicklung der Produkte zuständig.

E-Mail: kristian@fydico.dk

 
 

Bjarne Michelsen

Bjarne ist Softwareentwickler und hat viele Jahre Erfahrung mit der Entwicklung von integrierter Software. Er testet jedes System ausgiebig und entwickelt auch auf Kundenwünschen Fydico Systeme, die etwas mehr können müssen als die Standardversion. 

E-Mail: bjarne@fydico.dk

 
 

Frederik Gottlieb

Frederik ist Interaction Designer und sichert das optimale Benutzererlebnis mit den FYDICO Produkten. Frederik hat viele Jahre Erfahrung im Bereich der benutzergesteuerten Innovation und Produktentwicklung und sorgt stetig dafür das unser Fydico System einfach in der Handhabung ist. 

E-Mail: frederik@fydico.dk